Die praktische Arbeit mit dem Sprachlerntagebuch

Dokumentation / Sprachentwicklung

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt.“

Das Sprachlerntagebuch ist ein unverzichtbares Instrument bei der Beobachtung und Dokumentation der individuellen sprachlichen Entwicklung der Kinder.
Es dient den Fachkräften, Kinder in ihrer Sprachkompetenz zu unterstützen. Seit 2006 ist es in den Kitas und seit 2007 in der Kindertagespflege ein verbindliches Arbeitsmittel.

Wie sieht die praktische Umsetzung aus? Wie kann ich das Sprachlerntagebuch in den Alltag integrieren? Wie kann ich es für die Zusammenarbeit mit den Familien nutzen?
In dieser Fortbildung setzen wir uns schrittweise mit der Arbeit mit dem Sprachlerntagebuch auseinander, um damit mit Spaß und Freude kreativ im Alltag zu arbeiten.

Nach einer Einführung gehen wir zu einem praktischen Teil über. Ziel ist es, dass Sie selbst eine Seite erstellen.
Bitte bringen Sie dafür ein Sprachlerntagebuch und 3 Fotos und eine Beobachtung eines Kindes in einer Alltagssituation mit.

Gerne können Sie auch zusätzlich eine bereits fertige Seite mitbringen. Wir laden Sie zu einem fachlichen Austausch in unsere Kita ein und freuen uns auf Sie.

Leitung

Marion Thonig
Kita-Leiterin
030 24620660
kita.liebenwalder(at)ba-fk.berlin.de

Veranstaltungsort


Termine & Details

Seminar-Nummer: Z27B
Termin:
Sa 06.11.2021
- 15:00 Uhr
Teilnehmerzahl:
5 - 8
Freie Plätze:
0 (Bei Anmeldung erfolgt ein Eintrag in Warteliste!)
Zielgruppe:
Für Arbeit mit Kindern von:
0-7 Jahren
Unterrichtseinheiten:
8 á 45 Minuten
Ort:

Kindergärten City
Liebenwalder Str. 45
13347 Berlin

Kosten:
Mitglieder: 70,00 €
Gäste: 75,00 €