Berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft für traumasensible Pädagogik

Wenn ich Trauma höre, habe ich lange nur an „große“ Ereignisse gedacht wie Krieg, Tod, Autounfälle oder ähnliches. Die
„kleinen“ alltäglichen Dinge wie ein Sturz mit dem Fahrrad, ein Streit, ein Arztbesuch, ein verletzender Satz von jemandem, waren dabei nicht in meinem Bewusstsein, obwohl sie, wie ich aus eigener Erfahrung weiß, auch sehr traumatisierend sein können.

„Großen“ und „kleinen“ Traumata ist die körperliche Reaktion darauf gemeinsam. Jedes Trauma wird in unserem Körper gespeichert und kann z. B. bei Berührung eines Körperteils zu Reaktionen führen. Auch wenn unser Geist sich nicht mehr erinnert, der Körper tut es.

Wir beschäftigen uns mit theoretischen Hintergründen und praktischen Übungen, überlegen uns den angemessenen Umgang mit Situationen im Alltag und damit, wie wir herausfinden können, ob bei dem Kind eine traumatische Reaktion wahrscheinlich ist oder nicht. Wir untersuchen, welche Rolle unsere eigenen Traumata spielen im Umgang mit denen der anderen. Wir untersuchen den Sinn von Vernetzung innerhalb und außerhalb des Betreuerteams.

Themen sind unter anderem:

  • Was ist ein Trauma?
  • Innere Haltung im Umgang mit traumatisierten Menschen
  • Selbstfürsorge
  • Gute Gründe für das Handeln
  • Die Bedeutung und Gestaltung eines sicheren Ortes
  • Resilienz
  • Achtsamkeit und Sinnesförderung
  • Physiologie von Stress
  • Emotionen und Emotionsregulation
  • Die Rolle der Dissoziation im Trauma
  • Unterschied Traumapädagogik – Traumatherapie
  • Übertragungen und Gegenübertragungen
  • Umgang mit Grenzen und Regeln
  • Kommunikation
  • Aufbau von Netzwerken
  • Einblick in Diagnostik
  • Sichere Übergänge gestalten
  • Praktische Übungen zu den Themen
  • Arbeit in der Gruppe, einzeln oder in Kleingruppen
  • Lehrprobe

    Weitere Informationen, die Termine du Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Folgeseite oder unter www.tempelhoferforum.de

Leitung

Annette Scheunert
Kinderyogalehrerin / Achtsamkeits- & Stressbewältigungstrainerin
--
tempelhofer.forum(at)berlin.de

Veranstaltungsort


Termine & Details

Seminar-Nummer: AS01
Termin:
Fr 19.04.2024
Sa 20.04.2024
Fr 31.05.2024
Sa 01.06.2024
Fr 12.07.2024
Sa 13.07.2024
Fr 13.09.2024
Sa 14.09.2024
Fr 18.10.2024
Sa 19.10.2024
Fr 15.11.2024
Sa 16.11.2024
Fr 20.12.2024
Sa 21.12.2024
Fr 10.01.2025
Sa 11.01.2025
Fr 07.02.2025
Sa 08.02.2025
Fr 07.03.2025
Sa 08.03.2025
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
17:00 - 21:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmerzahl:
6 - 20
Freie Plätze:
20
Zielgruppe:
Erzieher_innen in Tagespflege
Für Arbeit mit Kindern von:
Jahren
Unterrichtseinheiten:
100 á 45 Minuten
Ort:

Seminarraum Tempelhofer Forum
Colditzstraße 1 / Ecke Albrechtstraße, 12099
Berlin Nähe U6 Kaiserin-Augusta-Straße

Kosten:
Mitglieder: 1440,00 €
Gäste: 1500,00 €