Intensiv-Zertifikats-Lehrgang zum/zur Kinderyoga-Lehrer:in 2023/24

Werden Sie KinderYogaLehrer*in ob selbstständig in Ihren Räumen oder in Ihrem pädagogischen Alltag, als Inhouse-Kursleiterin für Kindertagesstätten, Familienzentren, Schulen oder anderen Einrichtungen. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten.

Wie Kinder heute aufwachsen
In der heutigen Zeit haben wir es mit verschiedenen Phänomenen zu tun…

  • Kinder sind fast täglich von den Erwachsenen verplant, haben viele Termine.
  • sie haben oft nicht genug Zeit auch einmal auszuruhen und das Erlebte zu verarbeiten.
  • wenn Kinder unruhig werden, denken Erwachsene, sie haben nicht genug Programm – oft ist das Gegenteil der Fall.

Wie kann Yoga helfen?

Über das Erlernen von Yoga können die Kinder üben, sich selbst, ihren Körper, ihre Bedürfnisse, ihre Gefühle und Emotionen wahrzunehmen.

Dadurch lernen sie sich selbst wahrzunehmen, wann sie Ruhe und wann sie Bewegung brauchen. Durch die bessere Wahrnehmung ist es möglich, das Selbstbewusstsein im Sinne von sich seiner-selbst-bewusst-sein zu stärken. Über den Austausch mit den anderen Kindern erfahren sie, dass nicht alle Menschen gleich sind und das, obwohl sie gerade das Gleiche gemacht haben, andere vielleicht etwas anderes dabei erlebt oder gefühlt haben.

Die Arbeit mit Yoga ist für Kinder ab ca. 3 Jahren geeignet

Weitere Weiterbildungs-Inhalte Neue Termine:

  • Einblick in die Geschichte und Bedeutung von Yoga
  • Unterschied Kinderyoga – Yoga für Erwachsene
  • Kinder-Yoga-Übungen (Asanas) erlernen und anleiten
  • Atemübungen im Kinderyoga (Pranayama)
  • Wirkungen von Yogaübungen
  • Wirkungen von Atemübungen
  • Bedeutung von Bewegung und Entspannung
  • Einblick in Stressreaktionen
  • Integration in den pädagogischen Alltag * Konzeption von Stundenbildern
  • Yoga- und Fantasiegeschichten für verschiedene Altersstufen selbst entwickeln
  • Endentspannung (Savasana) * Kraftsätze * Besonderheiten beim Korrigieren von Kindern
  • Gestaltung des Raumes * Elternarbeit
  • Übersicht in den Weg des Yoga nach Patanjali und Erarbeitung kindgerechter Vermittlung
  • Fingermudras * Yoga-Nidra für Kinder * Selbsterfahrung * Erfahrungsaustausch
  • Lehrprobe

Die Inhalte werden durch Vortrag, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung vermittelt.

Kursinformation:

Die Übungen werden in der Gruppe reflektiert und von der Ausbilderin supervidiert.

Die Ausbildung befähigt Sie im pädagogischen Alltag, Kinderyogastunden professionell anzuleiten oder freiberuflich Kinderyogakurse anzuleiten / anzubieten. Sie ist geeignet für ErzieherInnen, Tagespflegepersonen, GrundschullehrerInnen, YogalehrerInnen und ähnliche Berufe – aber auch für Menschen, die mit Kindern arbeiten wollen.

Leitung

Annette Scheunert
Kinderyogalehrerin / Achtsamkeits- & Stressbewältigungstrainerin
--
tempelhofer.forum(at)berlin.de

Veranstaltungsort


Termine & Details